Reorganisation und Restrukturierung eines Anlagenbauunternehmens
März 7, 2020
Show all

Erstellung eines unternehmerischen Konzeptes für eine international tätige Maschinenbaugruppe

Interim Manager Global Integration

Unternehmen:

Maschinen- und Anlagenbaugruppe mit ca. 4.600 Mitarbeitern und ca. 900 Mio. € Umsatz.

Aufgabenstellung:

Projektleitung zur Erstellung eines unternehmerischen Konzeptes des Neumaschinensektors, bei dem den veränderten Marktbedingungen sowie dem internen Reorganisationsbedarf Rechnung getragen wird. Fertigstellung innerhalb weniger Wochen erforderlich.

Umsetzung:

Zusammenstellung der Projektgruppe aus Know-How Trägern unterschiedlicher Fachbereiche, Erstellung und Vereinbarung eines Projektplans mit klaren inhaltlichen Bausteinen (To Do´s), die von den Projektmitgliedern innerhalb vereinbarter Zeiten abzuarbeiten waren. Straffes Termingerüst für Abstimmungsmeetings in der Gruppe. Anschließend.

Ausformulierung des unternehmerischen Konzeptes auf Basis der erarbeiteten Bausteine, Plausibilitätschecks, Feinjustage in der Projektgruppe. Unterfütterung des Konzeptes mit Zahlen, Daten, Fakten: Warum planen wir was? Wie ist es heute, wie soll es in Zukunft sein?


Erarbeitung einer komplett neuen Aufbauorganisation für den konzeptionierten Unternehmensbereich. Klare Definition von Zuständigkeiten und Verantwortlichkeiten, Reduzierung von Ebenen, Schaffung eigenverantwortlicher Units.

Ergebnis:

Das unternehmerische Konzept wurde auftragsgemäß in dem sehr kurzen zeitlichen Rahmen fertiggestellt und von allen Gremien freigegeben.